Kategorie Archive: Zukunft Industrie 4.0 – Szenarien 2025

Industrie 4.0 im internationalen Vergleich

Deutschland, China, Japan und die USA gelten als die vier bedeutendsten Volkswirtschaften, die bei der Digitalisierung in der Produktion im Wettbewerb zueinander stehen. Jedoch konnte bisher keine der Nationen einen Vorsprung in Industrie 4.0 erarbeiten, der nicht mehr von anderen Wettbewerbern einzuholen wäre. In der aktuellen Studie wird auf die Situation in den untersuchten Ländern…
Mehr lesen

Roboterbauer Kuka im Interesse der Chinesen

Kuka ist ein Unternehmen, dass eine Schlüsserolle im Thema Industrie 4.0 spielt. Ohne Automatisierungstechnologie keine smart factory. Die Roboter aus Augsburg genießen Weltruf und sind u.a. im Automotive Markt nicht wegzudenken. Komplette Prozessketten werden mit Hilfe des Engineerings von Kuka geplant und realisiert. Wenn sich nun keine breite Basis der Unterstützung bildet und die Bestrebungen…
Mehr lesen

Notwendigkeiten für die Bildung und Nachwuchsförderung für Industrie 4.0

Der steigende Bedarf an "digital denkenden" Innovatoren macht es aus meiner Sicht notwendig, grundlegende Weichenstellungen in der Ausbildung vorzunehmen. So ist es derzeit nicht erkennbar, dass im Rahmen des Abiturs in NRW unter G8-Bedingungen auch nur ein Versuch seitens des Kultusministeriums gestartet würde Talente nachhaltig zu erkennen oder gar zu fördern. Scheitert es im Moment…
Mehr lesen

Investitionsbereitschaft der Wohnungswirtschaft

40 Prozent der Wohnungs- und Immobilienunternehmen wollen bis 2017 Smart Home- oder AAL-Technologien in ihren Liegenschaften einsetzen. Das geht aus einer Studie hervor, die die SmartHome Initiative Deutschland e.V. in Zusammenarbeit mit mm1 und dem GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. durchführte. Als wichtiges künftiges Einsatzfeld für Smart Home- und AAL-Lösungen bewerteten Umfrageteilnehmer den…
Mehr lesen